HOME
AKTUELL
PROFIL
TAGUNG
GEMEINSCHAFT
WOHNEN+LEBEN
WOHNEN ALT+JUNG
BILDUNG
DENKMALPFLEGE+UMBAU
GUTACHTEN-1 KITA
GUTACHTEN-2 PE
STÄDTEBAU
PROJEKTE+WETTBEWERBE
KONTAKT
Doppelhaushälfte
Ingelheim-Großwinternheim


Auf einem, gemessen an den Grundstückspreisen, für heutige Verhältnisse zu großen Grundstück konnten durch eine Grundstücksteilung aus einem Baufeld 2 Doppelhaushälften generiert werden.

Ein wesentliches Charakteristikum des Grundstückes ist seine Hanglage. Die gewählte  Raumanordnung ermöglicht in allen 3 Geschossen optimale Aufenthaltsqualitäten. Die quer angeordnete massive Treppenskulptur ist der wesentliche Entwurfsgedanke dieses Gebäudes. Im Grundgeschoss befinden sich ein großer Arbeitsraum, Lagerräume und Gästebad. Eine offene Wohnlandschaft mit angeschlossener Küche ist im Erdgeschoss. Das Obergeschoss nimmt 3 Zimmer sowie das Bad auf.   

Holzaluminiumfenster, weiße Außenputzflächen und Industrieparkett im Inneren sind Elemente einer reduzierten Architektursprache. Die im Garten angeordnete Luftwärmepumpe in Verbindung mit einer Fußbodenheizung sind Teil der Passivhauskonzeption.


Architekt Christoph Wurster
info@wurster-architekt.de